Grundkurs
15. Juni 2019
Beratung
20. Juni 2019
 

Grundziel des Theoriekurses

 
Dieser Kurs richtet sich an alle Personen, die mehr über Hundehaltung erfahren möchten, oder die ggf. Angst vor Hunden haben und diese schrittweise ablegen möchten. Es wird an dieser Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ich keine psychologische Ausbildung absolviert habe und dieser Kurs nicht darauf abzielt Phobien zu heilen. Es geht schlichtweg darum, Personen mit dieser Angst den richtigen Umgang mit Hunden zu zeigen. Oft sind es UNSERE Fehler, die einen Hund aggressiv reagieren lassen.
 
In mehreren Unterrichtseinheiten werden z.B. die Körpersprache, das Spielverhalten und die Kommunikation von Hunden erläutert. Hier werden erste Unterschiede von einem aggressiven und einem neugierigen Hund aufgezeigt. Erst muss ich einen Hund „lesen“ können, bevor ich mich einem Hund nähere oder mein Verhalten aufgrund eines auf mich zulaufenden Hundes ändere.

Dies ist aber kein verhasster Frontalunterricht! Hier ist der Platz um Fragen zu stellen

 
Was wolltet ihr schon immer über Hundehaltung wissen? Wie könnt ihr eurem Kind den Unterschied zwischen Spiel und Ernst beim Hund näher bringen? Ich beantworte euch gern alle Fragen, die euch so einfallen.

Willkommen sind natürlich auch Personen, die darüber nachdenken einen Hund zu adoptieren/kaufen und sich VORHER informieren möchten! Eine individuelle Beratung findet hier jedoch nicht statt, dafür schaut euch den Beitrag zu unserer Beratung an.

 
Nach dem theoretischen Teil, findet ein kleinerer praktischer Teil statt. Hierfür wird meine Hündin ASTA ausgebildet ruhig und gelassen auf ängstliche Menschen zu reagieren. Diese wiederum können an ASTA üben, sich korrekt einem Hund zu nähern oder ihn auch einmal in die Schranken zu weisen, wenn nötig.

Dieser Kurs wird stundenweise vergütet. Somit können sich die Teilnehmer stets entscheiden, ob sie den weiterführenden Kurs oder den praktischen Teil mitmachen möchten. Da ich der Meinung bin, dass ein gewisses Grundverständnis für Hunde und deren Verhalten Teil der Allgemeinbildung werden sollte, ist der Preis dahingegen angepasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.